Für die Pflanzen und auch für Ihr Wohgefühl ist es sinnvoll, Zimmerpflanzen im Sommer in den Garten zu stellen. Dabei sollten die Pflanzen aber nicht irgendwohin platziert werden. Da die Pflanzen vom Zimmer her viel Schatten gewohnt sind, deswegen auch draußen in den Schatten stellen, am besten unter einen Baum. Dort sind die Pflanzen auch vor Regen geschützt, weil sie fast immer ja aus heißen Ländern mit wenig Regen kommen.

 

Unter dem Topf einfach eine Vertiefung graben und ein Stück Holz hinein legen, damit sich durch das Abflussloch keine Wurzeln bilden und in den Rasen hineinwachsen.