Sie haben das Gefühl, in Ihrem Zuhause ist es zunehmend weniger wohnlich geworden? Nur wenige Handgriffe reichen bereits aus, um Ihre Wohnung wieder heimeliger zu gestalten. Damit ist nicht das bloße Aufräumen gemeint – tut mir leid die Herren, das bleibt weiterhin leidliche Vorarbeit. Sondern hier geht es vielmehr um die kleinen Sachen im Haus, die das Gesamtbild deutlich aufwerten und den Geldbeutel dabei weitestgehend unangetastet lassen.

 

Wohnaccessoires

 

Die Gründe für das zunehmende Missgefühl  gegenüber dem eigenen Wohnraum entspringt dabei aus meist leicht zu lösenden Problemen. Vielleicht reicht es Ihnen ja bereits wirklich eine überaus sorgfältige Grundreinigung aller Zimmer vorzunehmen, bis diese wieder im neuen Glanz erstrahlen. Eventuell benötigen Sie aber nur einmal wieder etwas Abwechslung, die sich ganz leicht verschaffen lässt.

 


 

Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar neuen Stoffen im Wohnzimmer? Ein neuer Überzug für die Couch kann nicht nur einen Farbwechsel bewirken, sondern zugleich die inzwischen aufgetretenen Abnutzungsspuren geschickt verdecken. Ein Läufer auf dem Tisch setzt zusammen mit den neuen Vorhängen in den neuen Frühlingsfarben weitere Akzente und zaubert Ihnen beim Betreten des Raumes ein Lächeln auf die Lippen.

 

Vielleicht sind Sie ja ein Freund von Wohnaccessoires und befinden sich gerade auf der Suche nach den aktuellsten oder verrücktesten Trends. Dann sollten Sie den Blog Patchwork-Disaster nicht aus den Augen lassen. Brandaktuell sind hier alle Neuigkeiten von der IMM Cologne zu finden. Regelmäßige Updates zu Wohnaccessoires, untermauert von einer persönlichen Einschätzung und eigenem Bildmaterial passend zu dem jeweiligen Dekoartikel machen diesen Blog zu etwas Besonderem. Hier finden Sie sicher einige kreative Anregungen, um sich Ihre Wohlfühloase zu schaffen.

 


 

Wenn Ihnen Tipps aus dem Internet noch nicht ausreichen, dann melden Sie sich doch zu einem Workshop zum Thema Einrichtung an. In einigen Filialen des bekannten skandinavischen Möbelhauses finden solche in regelmäßigen Abständen statt. Unter verschiedenen Mottos können Sie dort ganz kostenlos mehr über die Wirkung von Stoffen oder raffinierte Stauraum-Tricks erfahren.