Direkt-Banken laufen den herkömmlichen Filialbanken immer mehr den Rang ab. Die Gründe sind verständlich. Direkt-Banken zahlen wesentlich mehr Zinsen bei Geldanlagen und verlangen weniger Zinsen bei Krediten. Auch die Gebühren sind bei den Online-Banken niedriger oder fallen gar nicht an.

 

Online-Banken.biz ist eine Informationsseite über die wichtigsten Direkt-Banken. Es gibt jeweils eine spezielle Unterseite über die wichtigsten Institute. Diese enthalten Angaben über die Geschichte, Einlagensicherung und die Produkte , die die  entsprechenden Bank anbietet.

 

Aber Online-Banken.biz hält auch noch andere Informationsseiten bereit. Tagesgeld, Festgeld, Girokonten und Wertpapier- Depots  sind die häufigsten Anlageformen bei Internet-Banken. Auch Kredite werden oft über Direkt-Banken abgeschlossen, weil ein Online-Kreditantrag schnell durchgeführt ist und eine Zu- oder Absage meistens in wenigen Tagen erfolgt.

 

Auf den Informationsseiten über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten werden dem Besucher  Auskünfte über die Vor- und Nachteile der Anlagen gewährt. In der Rubrik „Fragen und Antworten“ gibt es Antworten auf die häufigsten Fragen.

Natürlich darf auch ein Vergleichsrechner nicht fehlen. Bevor man ein Konto bei einer Direkt-Bank eröffnet, sollte man auf jeden Fall einen Vergleich der verschiedenen Anbieter durchführen. Ein Vergleichsrechner zeigt die Zinssätze, den Zeitpunkt der Zinsauszahlung und die Einlagensicherung der Bank auf. Es werden auch Produktinfos angezeigt,  die Auskunft geben, wie lange ein Zinssatz gültig  ist oder ob es Mindest- beziehungsweise Höchsteinlagen gibt.

 

Viele Geldinstitute bieten Neukunden Vorteile in Form von Startgeld, Boni, Prämien oder höhere Zinssätze. Auf der Unterseite „News“ werden regelmäßig die neuesten Angebote der Online-Banken veröffentlicht.