Der Bausparer, nach wie vor eine attraktive Form des Kapitalaufbaus. Vor allem wer für die selbstgenutzte Immobilie Geld aufbauen möchte nutzt gern diese Möglichkeit. Doch auch so könnte das Bausparen interessant sein – in erster Linie für den Österreicher. Denn hier winkt nicht nur eine interessante Verzinsung, sondern auch die staatliche Förderung. Wie bei allen anderen Finanzen heißt es auch beim Bausparvertrag: immer erst Angebote vergleichen, im Anschluss daran entscheiden und beantragen. An dieser Stelle könnte ein Vergleichsrechner für das Bausparen die ideale Grundlage für eine Entscheidung offerieren, darlegen welcher Anbieter ein attraktives Angebot hat. Und auch bei dem Vorhaben helfen, das Votum für eine bestimmte Bausparkasse direkt zu realisieren. Der Bausparrechner ermöglicht die Antragsstellung eines Bausparvertrags direkt im Anschluss des Vergleichens, gleich im Internet.

 

Das Bausparen – interessant auch wenn ich nicht bauen oder kaufen möchte?

 


 

Das Bausparen ist vorrangig das: die Chance, sich über Mind. 6 Jahre hinweg mit kontinuierlichem Einzahlen Kapital aufzubauen. Unabhängig davon, ob man die angesparte Summe für eine Modernisierung, den Erwerb oder aber den Bau des neuen Eigenheims nutzen möchte. Geld auf die Seite legen, und etwas Zinsen für dieses erhalten. Doch eine Verzinsung für sich macht einen Bausparvertrag nicht wirklich zu einer renditestarken Kapitalanlage. Hierzu erfordert es noch einer staatlichen Förderprämie – jene ist gerade in Österreich relevant. Nebst der Prämie lockt in Österreich auch die steuerliche Vergünstigung der Erlöse, welche durch einen Bausparer erzielt werden. Noch interessanter wird der Bausparvertrag natürlich dann, möchte man für das Investieren in das selbst genutzte Eigenheim ein Darlehen aufnehmen. Denn hier ergibt sich die Chance auf besonders günstige Zinsen.

 


 

Um das maximale aus dem Bausparen herausholen zu können sollte man auf die Höhe der Ansparleistung achten. Wer etwa 100 Euro monatlich einbezahlt, jener kann die höchste staatliche Förderung für den Bausparer bekommen. Doch nicht nur dieser Aspekt ist einer genaueren Betrachtung würdig. Auch der mögliche Zinsertrag und die Vertragskosten sind relevant. So findet man in Austria Bausparverträge mit fixer oder variabler Verzinsung. Auf Nummer sicher gehen mit garantierter Verzinsung, oder aber die Option auf eine bessere Verzinsung bewahren – für jedes Anlageverhalten existiert ein in Frage kommender Bausparer.