Jeder, der schon einmal einen Kredit beantragt hat, kennt das. Ehe der Händler oder die Bank grünes Licht für den Kredit gibt, wird eine Anfrage bei der Schufa gestartet. Erst wenn sie keinen negativen Eintrag aufweist, fließt das Geld. Leider ist es relativ leicht, bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, einen negativen Eintrag zu bekommen. Dazu genügt es schon, mit der Zahlung in Verzug zu geraten oder eine Privatinsolvenz hinter sich zu haben. Zum Glück gibt es für Verbraucher mit negativem Schufa-Eintrag eine Alternative, das ist ein Schufafreier Kredit.

 

In der Regel sind es ausländische Banken, die einen Kredit ohne Schufa anbieten. Die Website www.kredit-ohne-schufa.de zeigt, welche Banken diese Kredite anbieten und welche davon empfehlenswert sind. Die Macher der Website stellen ihren Testsieger vor und bieten sogar einen Link an, über den man den Kredit direkt beantragen kann. Diese Form von Krediten eignet sich für folgende Zielgruppen:

 

  • Selbstständige
  • Arbeitslose
  • Beamte und viele mehr

 

Hier werden aber auch Themen wie Umschuldung oder ein Privatkredit behandelt. Verbraucher können nämlich nicht nur über eine Bank einen Kredit erhalten. Auch Privatleute stellen Geld zur Verfügung, dass man sich leihen kann. Damit kann man sich günstig seinen Urlaub finanzieren oder ein neues Auto anschaffen. Diese alternative Form des Kredits ohne Schufa ist noch relativ neu und daher noch nicht sehr bekannt. Über kredit-ohne-schufa.de können sich Verbraucher kostenlos über alle Aspekte der Kreditvergabe ohne Schufa informieren. Diese Infos stehen täglich und rund um die Uhr zur Verfügung.