Im Sommer machen Familienfeste am meisten Spaß. Man kann draußen Feiern – hundert mal besser als in der beengten Wohnung. Aber damit ein solches Fest auch zum Highlight wird bedarf es einer guten Planung.

 

Mit diesen Tipps sollte das Familienfest gut gelingen:

 

Um alle Familienmitglieder unter einen Hut zu bekommen sollte man sie bereits 4-5 Wochen vor dem Termin über dieses Vorhaben informieren. Wie man einlädt bleibt jedem selber überlassen. Wer das telefonische Vereinbaren nicht mag kann natürlich auch mit einer fantasievollen schriftlichen Einladung Lust auf die Party machen.

 

Wer das Essen zur Familienparty selbst herstellen will sollte sich bewußt sein, daß ab einer bestimmten Zahl Gäste die Vorbereitung und das Zubereiten am Vortag ganz schön viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Hier sollten schon vorher einige Mithelfer organisiert werden. 6-8 Gäste sind noch problemlos zu zweit zu bewältigen, bei der Einschulung meines Sohnes waren 28 Familienmitglieder da. Die Essensvorbereitung war da zu fünft gerade so schaffbar.

Wer keine Lust aufs selber kochen oder Brötchen belegen hat, kann die Speisen (z.B. belegte Platten, Wurst,Käse,Fisch ect.) beim Partyservice oder direkt beim Fleischer bestellen. Sobald man  die genaue Anzahl der Gäste kennt, sollten die Speisen ausgesucht und vorbestellt werden.

 

Für die benötigten Essensmengen gibt es einige Erfahrungswerte pro Person:

 

– Kartoffeln und Gemüse ca. 200 Gramm

– Fleisch ca. 200 Gramm

– Vorsuppe ca. ein viertel Liter

– belegte Brötchen ca. 4 halbe Brötchen plus Wurst ect.

 

Neben den Speisen sind die Getränke wichtig. Neben Bier,Wein und Schnaps 😉 sollte auch genügend nicht alkoholisches vorhanden sein. Hier bieten sich sogenannte Mixkästen an. Damit hat man immer eine große Auswahl im Angebot.

 

Fürs gemütliche abendliche Zusammensitzen benötigt man ebenfalls verschiedene Sorten an Knabbereien.

 

Dekoration Familienfeste : Man sollte spätestens am Vortag  mit der Dekoration beginnen.

Zur Tisch Dekoration kann man Servietten,Kerzen und Blumen verwenden. Auch Windlichter oder Schwimmkerzen werten die gedeckten Tische auf. Wenn man einige Farb- und Stilregeln befolgt kann man sich freien Lauf lassen um die Familienmitglieder zu beeindrucken.

 

Ist alles vorbereitet kann das Familienfest relativ stressfrei steigen. Dank der Planung wird man während der Feier keine peinlichen Reinfälle erleben.