Noch nie war ein Haar Tattoo so angesagt wie derzeit. In Damen- und Herren Frisuren werden unterschiedliche Muster rasiert, die der Frisur das gewisse Etwas und dem Träger eine enorme Individualität verleihen. Beim Kauf berät die Webseite haarschneidertest.net und ermöglicht es, den passenden Haarschneider zum Hair Tattoo anfertigen zu finden. Das künstlerische Talent und die Kreativität allein reichen noch nicht aus, um ein perfektes und garantiert einzigartiges Hair Tattoo zu rasieren.

Auf hilfreiche Tipps schwören sorgt für Zufriedenheit

 

Damit die neue Frisur mit dem Hair Tattoo auch garantiert perfekt wird und nicht eigenartig aussieht, spielt die Wahl des richtigen Langhaarschneiders die wohl wichtigste Rolle. Alle Ideen und alles Talent nützen nichts, ist das Werkzeug zur Ausführung nicht für ein Hair Tattoo geeignet. Filigrane Schnitte ohne Aufsätze müssen möglich sein, so dass besonders schmale und gerade Linien gezogen werden können. Hier finden sich ausschließlich echte Testergebnisse und Tipps von Menschen, die den jeweiligen Haarschneider im eigenen Gebrauch haben und so eine wirkliche Hilfestellung zur Kaufentscheidung geben können. Anders als bei Informationen von Herstellern oder Werbetexten, wird hier die tatsächliche Tauglichkeit beschrieben und es geht nicht darum, ein bestimmtes Produkt für die Vermarktung zu besprechen und den Käufer von der Perfektion zu überzeugen.

 


 

Übung macht den Meister

 

Mit dem richtigen Haarschneider und ein wenig Übung, wird der Nutzer bald zum Starfriseur im Freundeskreis und wird die unterschiedlichsten Bilder in die Frisuren der Freude und Bekannten zaubern. Für ein Hair Tattoo wird meist eine oder beide Seiten der Frisur auf eine Länge von 5 Millimetern gebracht und im Anschluss mit 0 Millimetern das eigentliche Bild rasiert. Tribals, Blumen, aber auch Tiere oder Schriften mit ganz unterschiedlichen Aussagen erfreuen sich besonders großer Beliebtheit. Mit einem Hair Tattoo zeigt man Individualität und hebt sich von der Masse ab. Aber professionell rasiert sollte es schon sein.