Hallo.

 

Heut werde ich euch zeigen, wie man ein fürs Auge sehr effektvolles Scoobydoo-Band knüpft.

 

Wie in der ersten Anleitung schon angekündigt, braucht man jetzt nicht nur 2 Bänder, sondern 4, was dazu führt, dass wir dann eine Schlaufe und 8 Enden haben.

 

 

Angefangen wird wie üblich mit entweder der runden Variante, oder der eckigen Variante. Welche wir aus 4 Bändern erschaffen. Nehmt dazu am besten 4 gleichfarbige und lasst die anderen 4 (möglichst in einer anderen Farbe) außen Vor. (Fädelt diese vorläufig durch die Schlaufe).

 

wenn ihr so etwa 6 bis 10 Knoten gemacht habt, kommt das Komplizierte. Man muss nämlich jetzt einen weiteren Knoten beginnen, aber ihn noch nicht festziehen!

 

 

 

Durch diese offenen Schlaufen fädeln wir nun die nicht verwendeten Bänder und halten diese straff, währen dwir die schlaufen fest ziehen.

 

 

 

Danach haben wir das erste Glied fertig.

 

Nun knoten wir die sich jetzt in der Mitte befindlichen Bänder weiter. Wieder 6 bis 10 Knoten.

 

Danach wird erneut das ganze mit dem Durchfädeln und festziehen gemacht.

 

 

 

 

Dies wiederholen wir nun so oft, bis die gewünschte Länge erreicht ist und man es am Ende festschmelzen kann.

 

 

 

 

Viel Spaß mit dieser kleinen Anleitung. Ich hoffe, sie hat euch gefallen.