Es ist nicht sinnvoll, im Herbst die Geräte einfach in die Garage oder in den Keller oder auf den Dachboden zu stellen. Ein paar Dinge sollten beachtet werden, damit Sie sich nicht im Frühjahr ärgern.

 

Gartengeräte zum Beispiel aus Eisen können oxidieren im Winter, deswegen stellen Sie diese Geräte in einen Behälter, den Sie etwas anfüllen mit Sand und Motorenöl. Holzgriffe wie zb der Griff vom Spaten sollten mit Leinölfirnis eingerieben werden, damit das Holz nicht im Laufe des Winters verwittert. Und nicht vergessen, alle Wasserleitungen und Schläuche entleeren, weil der Frost sonst Schaden anrichten würde.