Sandkasten selber bauen

 

Kinder spielen in der Regel sehr gerne im Sandkasten. Irgendwann ist dann für viele Eltern der Moment gekommen, wo sie sich entscheiden, für ihre Kinder einen eigenen Sandkasten anzulegen. Natürlich könnte man jetzt einfach im Versandhandel einen hässlichen Plastikkasten bestellen. Doch viele Väter ziehen es vor, ihren Kindern den Sandkasten selbst zu bauen. Hier gibt es eine Anleitung, damit man auch nichts vergisst und es wirklich an einem Nachmittag schafft.

  1. Zunächst muss man sich einen Platz im Garten suchen und diesen genau abmessen.
  2. Dann geht es in den Baumarkt. Dort muss man Bretter in den abgemessenen Dimensionen kaufen, sowie ein Unterlegvlies gegen durchwachsendes Unkraut und den Spielsand.
  3. Die richtige Menge an Sand kann mit einem speziellen Rechner im Internet ausgerechnet werden. Wer einen einfachen Rechner sucht, kann hier mehr erfahren.
  4. Zuhause angekommen, entfernt man zunächst Grasnabe und Unkraut. Danach die Bretter zusammen bauen und den Sandkasten mit Sand auffüllen.

 


 

Hier eine Einkaufsliste und eine Bau Anleitung für einen Sandkasten:

 

Was wir benötigen (Sandkasten 1,2m x 1,2m):

4 Bretter 1,2 Meter lang und 20 cm hoch

4 Bretter 1,5 Meter lang

1 Kantholz 5cm x 5cm, 1 Meter lang

Schrauben, ca. doppelt so lang wie die Bretter dick sind

Säge, Akkuschrauber, Winkel

 

Zunächst schneiden wir uns 4 x 20 cm lange Kantholzstücke. Diese werden dann an die Aussenseiten der 1,2 Meter langen Bretter geschraubt und alles mit einander verbunden (siehe Skizze unten).

Nun folgt die etwas schwierigere Arbeit. Die 4 1,5 Meter langen Bretter werden in der Mitte auf 1,2 Meter angezeichnet, danach zeichnet man einen 45 Grad winkel wie unten zu sehen auf und sägt jeweils beide Enden ab. Diese so gesägten Bretter richtet man auf dem Sandkasten aus und schraubt sie zunächst von oben auf die Kanthölzer. Danach ist genaues Messen angesagt, denn diese Abdeckbretter müssen nun noch 3 mal pro Brett in das untere Brett des Kasten verschraubt werden.

Schon ist der Sandkasten fertig, und die Kinder dürfen sich für den Rest des Nachmittags an ihrem neuen Lieblingsort aufhalten.