Damit sich Zuhause um den Obstkorb keine Fruchtfliegen scharen, kann man sich eine sogenannte Fruchtfliegenfalle ganz einfach selber bauen. Obstfliegen können ziemlich lästig sein und sollten schon allein aus hygienischen Gründen vertrieben werden. Mit einer solchen Falle werden Fruchtfliegen zuverlässig von Kompostabfällen oder vom Obstkorb in der Küche fern gehalten.

Generelles um Fruchtfliegen Befall zu verhindern

Zunächst einmal sollte man das Obst nach dem Einkauf sofort gut waschen und beschädigte Früchte wegwerfen, um eventuell erst gar keine Fruchtfliegen anzulocken. Der Obstkorb sollte täglich auf beschädigtes oder verschimmeltes Obst kontrolliert werden. Auch auf den Hausmüll sollte man achten. Diesen am besten verschließen und möglichst täglich weg bringen, damit er keine Fliegen anlockt. Kompostabfälle in der Wohnung immer gut abdecken (z.B. in einem speziellen Fach im Müllbehälter) oder sofort entfernen.

 

 

Die Fruchtfliegenfalle:

 

Man mischt Wasser mit etwas Weinessig oder Apfelessigungefähr im Verhältnis 1:2. Als Alternative kann man notfalls auch etwas normalen Essig mit Fruchtsaft vermischen. Diese Mischung füllt man danach in eine flache Schale -zum Beispiel ein kleiner Teller – und mischt vorsichtig (so das keine Blasen entstehen) einige Tropfen Spülmittel darunter. Diese Schale stellt man dann in die Nähe des Obstkorbes.

 

Fruchtfliegen lieben diesen Duft und werden dadurch angelockt, ertrinken dann aber in der Flüssigkeit, da durch das Spülmittel die Oberflächenspannung herabgesetzt wird. Die Fliegen können nicht auf der Wasseroberfläche landen, sie versinken sozusagen. Man darf aber nicht allzu viel Spülmittel verwenden, sonst übertrifft dieses den Duft des Essigs. Alle 1-2 Tage muss die Falle erneuert werden.

 


 

Diese Falle funktioniert leider nur bei Fruchtfliegen, gegen „normale“ Fliegen oder Bienen und Wespen ist sie wirkungslos.  Da man aber auch diese lästigen Tiere nicht im Haus haben möchte sollte man am besten ein Fliegengitter für Fenster und Türen verwenden. Für offene Terassentüren gibt es ein spezielles Fliegengitter für die Terrassentür. So bleiben die Insekten vor der Tür und befallen erst gar nicht das Haus.