Kaugummi entfernen - Haushalt

 

 

 

 

 

Wer hat sich nicht schon mal über ein verklebtes, hart gewordenes Kaugummi im Teppich oder in Polstern (z.B. Fußmatte im Auto) geärgert?

 

 

Hier nun ein Tipp, wie man den lästigen Begleiter wieder los wird:

 

Kälte ist das Zauberwort!

 

Benötigt wird:

– ein stumpfes Messer

– Kältespray (z.B. zum Kühlen von Sportverletzungen aus der Apotheke)

 


 

Hierzu wird einfach das Kältespray auf das verklebte Kaugummi gesprüht, bis es richtig hart und trocken wird. Da das Kältespray auch etwas Flüssigkeit absondert, könnt Ihr diese mit einem Haushaltstuch / Papiertuch entfernen. Diesen Vorgang wiederholt ihr dann ein paar Mal.

 

Wenn das Kaugummi richtig schön hart und trocken ist, könnt Ihr es mit dem stumpfen Messer zerkleinern und abschaben. Die grösseren Teile brechen dabei meist automatisch raus.


 

Diesen Vorgang (eisen und abschaben) wiederholt Ihr so lange, bis das Kaugummi vollständig verschwunden ist.

 

Ein paar Fasern des Teppichs / des Polsters können dem Entfernen natürlich zum Opfer fallen. Das ist aber immer noch besser, als ein verklebtes Kaugummi auf dem Teppich zu haben.

 

Danach den Teppich am besten noch mal feucht abwischen und nach ein paar Tagen ggf. nochmal mit einem Teppichreiniger säubern.