Die Leistung des eigenen Funknetzwerkes hängt enorm davon ab, wo der WLAN-Router platziert wurde.

 

Dies kann man hervorragend mit einem Gratisprogramm machen.

 

Um den besten Standort in der Wohnung beziehungsweise im Haus zu finden, kann man sich mit dem Gratis Tool ‚Ekahau HeatMapper‘ behelfen. Die Freeware ermittelt die Signalstärke von drahtlosen Netzwerken und stellt sie in einer grafischen Übersicht in verschiedenen Farben dar. Standorte mit hoher Empfangsstärke werden grün dargestellt, kritische Empfangsbereiche hingegen rot.

 


 

Für die Messung der Signalstärke muss man nur  mit dem Notebook die Wohnung abgehen und einige Standorte per Mausklick markieren. Wenn man besonders genau arbeiten möchte, lädt man ganz einfach vorher einen Grundrissplan der Wohnung in das Programm.

Ich würde letzteres sogar empfehlen, da es um einiges genauer wird, als wenn man die Wohnung  nur abgeht. Es wird einfach viel genauer.  ‚Ekahaut HeatMapper‘ (www.ekahau.com) ist einfach zu bedienen und trotz englischer Sprache wirklich leicht zu verstehen.

Den Download und eine deutsche Beschreibung findet man auf www.softwareload.de/shop/ekahau-heatmapper

 

Kurz: HeatMapper ist ein perfektes Programm, um den perfekten WLAN Standort in der Wohnung/Haus zu bestimmen!