Zum Muttertag gabs für meine bessere Hälfte natürlich auch Blumen. Feine Sache und natürlich auch große Freude.

 

Wenn die Blumen dann verwelkt sind muß die Vase wieder gereinigt werden. Meist setzen sich Pflanzenreste an den Innenwänden der Vase fest, die nach einiger Zeit noch dazu anfangen übel zu riechen.

 

Blumenvasen mit etwas größerem Durchmesser lassen sich einfach mit einer Flaschenbürste reinigen, aber was macht man mit den Vasen, bei denen der Hals zu dünn ist?

 

Als erstes sollte die Vase mit Wasser und Spülmittel gefüllt werden. Nach einer kurzen Einwirkzeit schüttet man soviel Spülmittel Lösung ab, das die Vase nur noch reichlich halbvoll ist. Nun gibt man ein paar Reiskörner (je nach Größe der Vase 1-2 Esslöffel) in die Vase und schüttelt kräftig.

 

Danach ausspülen – und fertsch! 🙂 Die Vase ist wieder gereinigt und sauber!