Nach einer gewissen Zeit verliert Silberbesteck seinen Glanz – eine schwarze Schicht bildet sich auf dem Besteck und führt dazu, dass vor allem die Optik darunter leidet. Doch mit einfachen Tricks lässt sich altes Silberbesteck wieder zum Glänzen bringen. Dazu bedarf es nicht zwingend chemische Mittel. Stattdessen können altbewährte Hausmittel für die Auffrischung des Bestecks verwendet werden.

Glanz des Silberbestecks mit Hausmitteln erneuern

Als gutes und alt bewährtes Hausmittel kann kochendes Kartoffelwasser benutzt werden, um den Glanz zu erneuern. Um heißes Kartoffelwasser zu bekommen, reicht es vollkommen aus, wenn das Wasser nach dem Kochvorgang in einen separaten Top gegeben wird. Das Besteck wird mit diesem übergossen und anschließend muss dieses etwas einwirken. Im letzten Schritt wird das Besteck mit einem weichen Tuch und sauberem Wasser gereinigt.

Auch kann eine Schale mit Alu-Folie ausgelegt werden, die dann mit einem Esslöffel Salz und heißem Wasser befüllt wird. In das heiße Salzwasser kann nun das Besteck gelegt werden. Nach einigen Minuten kann das Silberbesteck wieder herausgenommen werden. Anschließend muss dieses mit kaltem Wasser abgespült und mit einem weichen Tuch getrocknet werden. Es ist ratsam, das Silberbesteck später noch einmal zu polieren. Diese Methode kann auch so durchgeführt werden, dass ein Teelöffel Salz, ein Teelöffel Spülmaschinenmittel und ein Teelöffel Backpulver in die mit Alu-Folie ausgelegte Schüssel gegeben werden.


Das wohl einfachste Hausmittel ist die Zahnpasta. Das glanzlose Silberbesteck kann mit einem Tuch und Zahnpaste wieder auf Vordermann gebracht werden.

Silber-Putztuch und Ultraschallreiniger

Silberbesteck kann auch mit einem speziellen Silber-Putztuch zum Glänzen gebracht werden. Diese Tücher werden auch von professionellen Juwelieren benutzt. Das Besondere an den Silber-Putztüchern ist die Tatsache, dass die erzielten Ergebnisse verbessert werden, desto häufiger sie benutzt werden. Die Tücher dürfen nicht gewaschen werden.

Sollten all diese Hausmittel nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, kann auch ein Ultraschallreiniger dazu verwendet werden, um altes Silberbesteck wieder zum Glänzen zu bringen. Solch ein Gerät funktioniert ausschließlich mit Strom und Wasser und kann neben Silberbesteck auch Schmuck, Brillen, Gebisse und viele weitere Gegenstände reinigen.

Eine Reinigung mit einem Ultraschallreiniger dauert in der Regel drei Minuten. Um das Silberbesteck zu reinigen, wird das Gerät mit Wasser befüllt und an den Strom angeschlossen. Nun kann die Reinigung auch schon beginnen. Der Nutzer hat keine Nachteile und kann dem Besteck den alten Glanz verleihen. Nach der Reinigung lässt sich der Ultraschallreiniger einfach und schnell säubern, sodass er für den nächsten Durchgang vorbereitet ist. Mehr Informationen zur Reinigung mittels Ultraschallreiniger gibt es auf dieser Homepage.