Nach einiger Zeit lässt die Haftleistung von Klettverschlüssen nach. Das ist eine extrem nervige Angelegenheit, egal ob es bei Schuhen, Taschen oder anderen Dingen ist. Dies hat meistens zwei Ursachen. Entweder ist der Klettverschluss verdreckt oder die kleinen Haken der harten Seite stehen nicht mehr aufrecht. Hier ein paar Tipps, wie Ihr den Klettverschluss wieder zum Funktionieren bringt:

 

Anleitung zur Reparatur von Klettverschlüssen

 

Der erste Schritt, um einen Klettverschluss wieder haftbar zu machen sollte die gründliche Säuberung sein. Einfach mit einem Lappen und etwas Wasser den größten Schmutz entfernen. In den meisten Fällten reicht dieser Schritt sogar aus, um die Haftleistung wieder zufriedenstellend zu bekommen.

 

Sollte das noch nicht ausreichen, empfehle ich eine weiche Metallbürste. Damit vorsichtig beide Seiten säubern. Damit entfernt Ihr auch die kleineren Schmutzpartikel.


 

Wenn immer noch keine endgültige Besserung eintritt, solltet Ihr Euch um die Haken kümmern (die harte Seite). Es kann sein, daß sich diese verbogen haben und nicht mehr nach oben zeigen. Nehmt einfch ein stumpfes Messer und fahrt mit diesem gegen den Strich von der einen Seite zur anderen, um die Haken wieder aufzurichten. Damit sollte Euer Klettverschluss wieder optimal funktionieren.

 

Ein kleiner Hinweis noch: Ihr könnt vorher mit einem funktionierenden Verschluß testen, welche EurerVerschluß-Seiten (hart oder weich) das Problem darstellt. Dazu einfach die harte Seite vom kaputten Verschluß mit der weichen Seite vom funktionierenden verkleben und umgekehrt.