WhatsApp-logo

 

 

WhatsApp ist nun kostenpflichtig. Für die Nutzung der beliebten App auf Android werden 89 Cent pro Jahr fällig.

 

Wer im Google Play Store eine Kreditkarte angegeben hat, hat mit der Bezahlung der jährlichen Gebühr keine Probleme. Aber nicht jeder hat eine Kreditkarte oder möchte sie angeben.

 

WhatsApp über Paypal bezahlen

 

Hier eine kurze Anleitung, wie´s auch ohne Kreditkarte per Paypal funktioniert.

 

Im Whatsapp Menü wählt ihr zunächst den Punkt „Einstellungen“. Hier befindet sich ein Unterpunkt „Account“. Mit einem Klick darauf folgt ein weiterer Klick auf den nun zur Verfügung stehenden Unterpunkt „Bezahlinformationen“.

 

Unter diesem Punkt findet man neben allgemeinen Informationen, wie zum Beispiel die eigene Mobilfunknummer und der  Restlaufzeit der App auch die Möglichkeit, das Abo per zu verlängern.

 

Hier wählt man die Methode „per Paypal“ zu bezahlen. Per Paypal wird der Betrag per Lastschrift vom eigenen Konto abgezogen. Grundvoraussetzung ist natürlich ein Paypal Konto.