Textilerfrischer sind in unterschiedlichen Düften erhältlich. Auch die Hersteller und die damit verbundenen Preis,  können unterschiedlicher nicht sein. Für gewöhnlich nutze ich den Textilerfrischer von Lenor, aber dieser kostet locker 3,29€ bei uns im Real. Für euch zu viel Geld? Für mich auch. Genau aus diesem Anlass habe ich eine geniale und vor allem preiswerte Idee sich den Textilerfrischer selber zu erstellen.

 

Textilerfrischer selber machen

 

Ich nutze dazu eine herkömmliche Sprühflasche aus dem 1,- Euro Shop oder z. B. aus Tedi. In dieser Sprühflasche füllt ihr jetzt ein bis zwei Kappen Weichspüler und den Rest Wasser. Einmal gut durchschütteln und schon habt ihr einen preiswerten Textilerfrischer.