In diesem Tutorial beschäftigen wir uns damit, wie Sie effizienter und effektiver mit Excel (und das in allen Versionen) arbeiten können.

 

Kern der Sache ist das Arbeiten mit Tastaturkürzeln um die Arbeit zu beschleunigen.

Fangen wir zunächst mit den Basics an.

 

Lästiges kopieren und einfügen kann ganz schön zeitraubend sein, wenn man dies mit der Maus tut.

 

Wesentlich schneller geht es wenn Sie den zu kopierenden Text zunächst per Tastatur markieren.

 

Wünschen Sie alles zu kopieren, geht dies am besten mit der Kombination STRG + A. Um bestimmte Bereiche zu kopieren drücken und halten SHIFT + STRG und selektieren sie dann den Bereich mit Hilfe der Pfeiltasten und/oder Bild Auf/Bild Ab. Anschließend kopieren Sie die Daten mit STRG + C und fügen Sie dann mit STRG + V ein.

 

Wenn Sie in Excel neue Zeilen bzw. Spalten hinzufügen wollen geht auch dies per Tastatur wesentlich schneller als umständlich mit der Maus herumzuklicken. Mit SHIFT + LEERTASTE markieren Sie eine ganze Zeile, mit STRG + LEERTASTE eine ganze Spalte. Anschließend können Sie mit STRG + PLUS bzw. STRG + MINUS einzelne Zeilen/Spalten hinzufügen oder entfernen.

 

Sehr nützlich, vor allem bei großen Datenmengen, ist es mit STRG + ENDE den gesamten genutzten Bereich zu selektieren oder mit STRG + Pos1 die erste gefüllte Zelle von links in einem bestimmten Bereich anzusteuern.