In Excel 2007 gibt es auch die Möglichkeit, das Zellenblatt zu gestalten, wie man es sich vorstellt oder benötigt.

 

So kann man zum Beispiel Zellen füllen / einfärben.
Dies erreicht man auf zwei unterschiedlichen Wegen. Zum einen gibt es das Eimersymbol. Dieses ist neben dem Symbol Rahmen zeichnen zu finden. Klickt man auf dieses, so erhält die aktuell ausgewählte Zelle die Farbe, die gerade angezeigt wird. Markiert man vorher einen Zellbereich, so erstreckt sich diese Änderung über den gesamten Bereich. Durch einen Klick auf den Pfeil, welcher sich rechts daneben befindet, kann man die Farbe ändern.Diese reichen von der als Standard festgelegten Palette bis hin zu selbst definierten Tönen unter dem Register Benutzerdefiniert. Löschen lässt sich diese Änderung durch die Auswahl unter dem Eimer des Feldes Keine Füllung.

 


 

Weitere Optionen gibt es auf dem folgenden Weg: Ein Klick auf Ausrichtung öffnet das Fenster Zellen formatieren. Wählt man dort die Karte Ausfüllen aus dem Register, so gibt es die Möglichkeit, auch Fülleffekte zu erhalten. Zum Beispiel lassen sich so zweifarbige Muster erstellen und man kann aus drei Varianten die benötigte auswählen.