laserjet-p1102w Laserdrucker

Das Drucken per Wlan zieht in immer mehr Haushalte und Büros ein. Lästige Kabelverbindungen oder das Aus- und Einstecken von USB-Sticks oder Speicherkarten gehört damit auch beim Drucken der Vergangenheit an. Aus diesem Grund möchte ich heute mal einen günstigen Laserdrucker mit Wlan Funktion vorstellen. Es handelt sich hierbei um den HP Laserjet P1102W von Hewlett Packard. Wer auf Farbausdrucke verzichten kann und als Anwender kein all zu großes Druckvolumen hat, findet mit diesem Laserdrucker ein Gerät welches bei günstigem Anschaffungskosten eben auch Wlan bietet.

 

Installation und Design

Das Gerät beeindruckt schon beim Installieren. Dank „HP Smart Install“ benötigt man keine Treiber CD. Die benötigten Programme installieren sich bei der ersten Verbindung mit einem Computer automatisch. Somit ist der Laserdrucker innerhalb weniger Minuten betriebsbereit. Das Gehäuse wirkt kompakt und modern, am Drucker befinden sich Tasten fürs Wlan, zum Druckabbruch und die Ein/aus Taste. Die Abmessung beträgt mit ausgeklappten Papierfach 349 x 410 x 228 mm – man benötigt also doch etwas Platz. Im Speicher fürs Papier finden bis zu 150 Blatt Normalpapier Platz. Die Druckauflösung liegt bei 600×600 Pixeln, damit sind gestochen scharfe Ausdrucke möglich.

 

Ausstattung

Der Laserjet P1102W verfügt wie anfangs schon beschrieben über Wlan. Dank einer von HP entwickelten App kann neben dem Ausdruck vom PC natürlich auch von jedem mobilen Gerät wie Smartphone, Kamera mit Wlan Funktion oder Tablet ausgedruckt werden. Erwähnenswert wäre noch die Auto-on/Auto-Off Technologie. Wird der Drucker längere Zeit nicht benötigt schaltet das Gerät aus, bei einer Druckanforderung automatisch wieder ein.


So lässt sich viel Energie sparen, der Laserdrucker benötigt im Auto-Off Modus nur 0,9 Watt. Über den Mehrzweckeinzug lassen sich verschiedene Papierformate und Papierarten bedrucken. Der günstige Drucker verfügt leider über keine Duplex Einheit – will man ein Dokument auf beiden Seiten bedrucken muss man also manuell wenden.

 

Anschaffungskosten, Betriebskosten und Fazit

Mit durchschnittlich 90-100 Euro ist dieser Laserdrucker unschlagbar günstig. Die Druckkosten liegen mit circa 4 Cent pro Blatt etwas über dem Durchschnitt für Laserdrucker was aber gerade für den Heimbereich nicht weiter ins Gewicht fällt.

Das Teuerste an den Druckkosten ist hierbei die Neuanschaffung von leer gewordenen Tonern. Hier findet man im Internet aber zum Beispiel unter http://www.toner-dumping.de günstige Alternativ-Kartuschen / Toner für den HP Laserjet P1102W . Diese Toner bieten oft die gleiche Leistung und Qualität bei wesentlich geringeren Anschaffungskosten.

 

Fazit: Das Positive überwiegt, mit Wlan ist dieser Drucker in diesem Preissegment fast einmalig. Die Druckkosten sind ok, der Stromverbrauch äüßerst gering- Kurz geagt der idealer einsteiger Laserdrucker für zu Hause oder Kleinbüro.