Hallo, mein Name ist Meicel Neugebauer und ich vergleiche Webhosting Anbieter im deutschsprachigen Markt. Mit dieser Anleitung möchte ich Ihnen zeigen, wie auch Sie Schritt für Schritt den richtigen Hosting Anbieter finden können.

 

Egal ob für privat, fürs Business oder auch für einen Verein, eine eigene Webpräsenz wird immer wichtiger. Sie erlaubt Ihnen, so Ihre Produkte, Ihre Zielgruppe oder auch Ihre Begeisterung für ein bestimmtes Thema näher zu bringen. Viele haben sich damit schon einmal Gedanken gemacht, sind aber meist beim technischen Know-How wieder davon abgekommen. Doch glücklicherweise gibt es heutzutage dieses Problem nicht mehr. Mit wenigen Mausklicks ist die erste eigene Homepage erstellt und das Schreiben und Erstellen von Inhalten ist schnell gemacht. Doch wie kommt zu seiner eigenen Webseite? Worauf ist zu achten, wenn Sie kostengünstig und ohne Kompromisse den idealen Webhosting Anbieter finden möchten? Diese und weitere Fragen möchte ich Ihnen gerne beantworten:

 

Was wird für eine eigene Homepage benötigt?

Zum Erstellen der eigene Homepage werden 4 Hauptmerkmale herangezogen, auf die Sie achten sollten.

 

Die Domain

Mit der Domain versteht es sich ähnlich wie mit der Visitenkarte eines Unternehmens. Sie soll auf kurze und einprägsame Art den Besucher aufzeigen, worum es bei Ihrer Webseite geht. Mehr als 3 Wörter in der Domain sind eher unüblich und sollten vermieden werden. Man spricht hier auch von gewissem „Branding“. Je besser man sich die Domain merken kann, um so leichter ist das Branding der Seite/ der Dienstleistung/ das Produkt etc.

Heutzutage lässt sich eine Domain wie „www.name-der-domain.de“ bereits ab 0,20€ pro Monat registrieren. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine leichte Abwandlung der Domain kostenlos zu nutzen. Hierfür wird die Subdomain „www“ der Domainname, den Sie dann frei wählen können. Leider ist eine solche Domain meist sehr lang und weniger aussagekräftig. Hinzu kommt, dass als Kompromiss für die Kosten Werbung auf der Seite geschaltet wird, was nicht immer einen guten Eindruck hinterlässt. Firmenseiten oder Portfolios ihrer Leistungen und Fähigkeiten sollten hier besser nicht über kostenlose Hosting Provider laufen. Es macht einen eher unprofessionellen Eindruck, Werbung auf solch einer Seite zu schalten und lenkt zudem von eigentlichen Zweck der Seite ab.

 

Ausreichend Speicherplatz

Der nötige Speicherplatz (Webspace) ist ein sehr wichtiger Faktor, auf den Sie wert legen sollten, wenn Sie eine eigene Webseite erstellen möchten. Schließlich möchten Sie bei der Gestaltung nicht aufgrund zu geringen Speichers die Kreativität und den Freiraum einschränken. Speicherplatz wird benötigt, damit Inhalte jeglicher Art dauerhaft im Netz vorhanden sind. Dieser Webspace wird von jeweiligen Hosting Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Für eine Webseite welche mehr mit Texten, kleinen Bilder oder Ähnliches arbeitet, benötigen Sie recht wenig Speicherplatz. Ca. 50 Kilobyte werden zum Beispiel für ein Bild benötigt. Texte benötigen deutlich weniger Speicherplatz und können beinahe beliebig viel produziert werden. Erst bei Streaming, Videos (besonders HD), Java Games und weiteren speicherhungrigen Anwendungen sollte der verfügbare Speicherplatz großzügiger gewählt werden. So reichen für einen einfachen Blog mit etwa 20-30 Beiträgen pro Monat und mit dazugehörigen Bilder anfangs ca. 1GB Speicherplatz. Bei Bedarf kann hier ohne Probleme auf ein höheres Paket erweitert werden.

Traffic/ Transfervolumen

Traffic steht für Datenvolumen welche für den Aufruf einer Webseite verbraucht wird. Angenommen Sie haben eine Seite die zum kompletten Laden etwa 100 Kilobyte benötigt, so werden von Traffivvolumen was zur Verfügung steht, genau 100 Kilobyte abgezogen und zwar jedesmal dann, wenn jemand Ihre Seite besucht. Traffic war lange Zeit ein schwierig einzukalkulierender Faktor bei der Planung der Webseite. Neben diesem Grund haben sich bereits eine Vielzahl bekannter Hoster dazu entschieden, eine Traffic Flat anzubieten. Das bedeutet, Sie brauchen sich keine Sorgen dazu machen, dass ihre Webseite auf einmal nicht mehr erreichbar ist oder zusammenbricht, weil zu viele Besucher auf Ihrer Webseite sind. Normalerweise werden Sie bereits eh erkennen, dass ab diesem Zeitpunkt vermutlich größerere Ressourcen notwendig sind, damit die Performance der Seite weiterhin stimmt.

 

Homepage Baukasten

Der Einstieg zur eigenen Homepage ist einfacher denje geworden. Durch den großen Zuspruch in der Welt des immer schneller wachsenden Internets sind immer mehr Menschen interessiert, selbst eine Homepage zu besitzen. Homepage Baukästen oder auch Webbuilder genannt, werden hierzu von einer Vielzahl von Anbieter im Hosting Angebot mit zur Verfügung gestellt. Sie verhalten sich als eine Art Werkzeug Modul, mit denen Sie aus verschiedenen Designvorlagen und Gestaltungsoptionen auswählen können. Ein aus Textbearbeitungsprogrammen bekannter Editor erleichtert Ihnen die Eingabe von Texten. Bilder oder Videos können einfach eingefügt werden. Ein Klick auf Veröffentlichen lässt Ihre Seite binnen weniger Sekunden online und für jedermann sichtbar erscheinen.


 

Mithilfe dieser 4 Punkte sollten Sie nun besser gewappnet sein, wenn Sie planen Ihre geplante Webseite in die Tat umzusetzen. Natürlich sind fortgeschrittene Anwender noch an weiteren Punkten interessiert, wie zB diverse Scryptsprachen, Datenbankenauswahl sowie die Verfügbarkeit der Webpräsenz. Wer sich aber ersteinmal an das Thema herantasten möchte, wird mit der Anleitung einen großen Schritt weiter sein.

Eine eigene Homepage eröffnet viele Türen. Sagen Sie zum Beispiel Ihre Meinung in Form eines Blogs oder bieten Sie Dienstleitungen an, wie zB Texterstellung, Grafikarbeiten, Suchmaschinenoptimierung etc. Die Vielfalt ist riesig und das Beste – Es kostet Ihnen meist nicht mehr als einen Euro im Monat, wenn Sie durchstarten möchten.

 

Ich hoffe Ihnen mit dieser Anleitung geholfen zu haben. In einem Kommentar können Sie mit Ihren Dank und Ihre Kritik hinterlassen. Ich lese jeden Kommentar durch und freue mich auf eine rege Diskussion.

 

– Meicel Neugebauer

webhostingvergleich24.com